Bebauungsplan Nr. 6.4c „Die Hainäcker II“

Planungsinhalt: Der vorliegende Bebauungsplan dient der Schaffung eines kleinen Baugebiets in der Gemeinde Weimar/Lahn (Ortsteil Niederweimar). Das geplante Baugebiet soll als „Mischgebiet“ festgesetzt werden. Das Plangebiet liegt unmittelbar am bebauten Siedlungsrand im Nordosten des Ortsteils. Die Verkehrsanbindung des künftigen Baugebiets soll über die Berliner Straße erfolgen. Die Gemeinde Weimar /Lahn hat unser Büro gem. § 4b BauGB mit der Durchführung der Beteiligungsverfahren beauftragt. Mit der Beteiligung wird Ihnen die Gelegenheit zur Stellungnahme zum o.g. Bauleitplanverfahren gegeben. Zweck der Stellungnahme ist es, der Gemeinde die notwendigen Informationen für ein sachgerechtes und optimales Planungsergebnis zu verschaffen. Die Stellungnahme ist zu begründen, die Rechtsgrundlagen sind anzugeben, damit die Gemeinde den Inhalt nachvollziehen kann. Die Abgabe einer Stellungnahme kann im Zeitraum vom Montag, 10.06.2024 bis einschließlich Freitag, 19.07.2024 erfolgen. Die nachfolgend aufgeführten Entwurfsbestandteile sind als PDF-Dateien abrufbar.
Genaue Lage:
Gemeinde Weimar (Lahn), Ortsteil Niederweimar
Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB
Zeitraum vom:
10/06/2024
bis
19/07/2024
.

Ihre Stellungnahme:

Über das nachfolgende Textfenster haben Sie die Möglichkeit eine Stellungnahme zu dem laufenden Beteiligungsverfahren abzugeben. Bitte nennen Sie dabei das Projekt und teilen uns auch Ihre E-Mailadresse mit, damit wir Ihnen gem. § 3 Abs. 2 Satz 6 BauGB mitteilen können, ob und wie Ihre vorgebrachten Hinweisen und Anregungen berücksichtigt wurden.

Stellungnahme Formular